Montag, 21. März 2016

Baskets

This is another wallhanging I finished in 2015. The inspiration came from the many wonderful basket quilts I've seen, first the ones by Gwen Marston , then the ones by Kristin Shields.
The applique is made by machine and by hand and it's machine quilted.

Hier kommt noch ein 'Wandquilt', der bereits  2015 fertig wurde. Inspiriert von den vielen wunderbaren Körbchen-Quilts von Gwen Marston und auch von Kristin Shields.
Appliziert habe ich mit der Machine und von Hand und er ist mit der Machine gequiltet.
 




It measures 30 1/2 x 32 ".
Der Quilt misst ca 78 x 82 cm.

Heidi

Mittwoch, 16. März 2016

Feathers

This wallhanging was started in January 2015 and finished back in December 2015.  It's machine pieced and handquilted and measures 37 x 37 ".  The pattern in the middle is from Sujata Shah's book Cultural Fusion Quilts.
 
Diesen Wandbehang habe ich im Januar 2015 angefangen und schon letzten Dezember fertig gemacht. Er ist mit der Maschine genäht und von Hand gequiltet und misst ca. 94 x 94 cm. Das Muster in der Mitte ist aus Sujata Shahs Buch Cultural Fusion Quilts.






And in case you wondered about the new images on the right side on my blog...
Und für den Fall, dass Euch die neuen Bilder auf der rechten Blogseite aufgefallen sind ....


 


Julie's long awaited book will be released in April . And I'm so happy and honoured to be part of the SSOBB-Club ;-) You can read more about it here. Julie kept us informed about the process of the book writing and all the proof-reading and work that goes with such a project... very interesting !

Das langerwartete Buch von Julie erscheint nun endlich im April. Und ich freu mich sehr, dass ich Mitglied im SSOBB-Club bin ;-) Mehr davon hier. Julie hat uns die ganze Zeit über das Buch und dem ganzen Prozess drum rum auf dem Laufenden gehalten... das war echt interessant.

Heidi



Freitag, 11. März 2016

x and + quilt

This quilt started in 2013, the top without borders was finished in 2014, you can read about it here.
It took me very long to find a fabric for the borders, actually it wasn't me who found it. After buying 2 fabrics at a quiltshow only to find out at home they didn't really match the top, I asked Andrea from Quiltmanufaktur if she would help me. She said yes:-) I sent her the top and she selected 2 or 3 fabrics of her shop, emailed me pics and I chose this orange one, which is simply perfect.  It has small x and + all over it :-)

Diesen Quilt habe ich 2013 angefangen, das Top ohne den Rand war 2014 fertig, hier könnt ihr mehr darüber lesen. Ich hab ziemlich lange gebraucht, um einen passenden Rand zu finden, und eigentlich war nicht ich es, der ihn gefunden hat. Nachdem ich in Karlsruhe 2 Stoffe gekauft  und daheim dann festgestellt hatte, dass sie doch nicht passen, habe ich Andrea von der Quiltmanufaktur gefragt, ob sie mir helfen könnte. Sie hat gleich zugesagt und ich hab ihr das Top geschickt. Dann hat sie mir Fotos von  2 oder 3 Stoffen aus ihrem Laden geschickt und ich habe diesen orangen Stoff ausgesucht. Der ist einfach perfekt, die Farbe passt super und er ist voll x und +  :-)




Left over blocks as well as the 2 siggies and a few orange remnants in my stash and a big piece of Kona Cotton are used for the back.

Der Rücken ist zusammengenäht aus übrigen Blöcken, den Siggy-Blöcken, einigen orangen Resten und einem großen Stück Kona Cotton .







 It measures 2 x 2 m  or  79 x 79" and I machine quilted it on my Juki.
Der Quilt ist 2 x 2 m   oder 79 x  79" groß und ich habe ihn auf meiner Juki gequiltet.

And again, a big thank you to my swap-partner Sandra !
Und nochmals vielen lieben Dank an meine Tauschpartnerin Sandra !

Heidi